Header

Die Fahrerlaubnis der Klasse A2 berechtigt nur zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg, die nicht von einem Kraftrad mit einer Leistung von über 70 kW Motorleistung abgeleitet sind.
Der Führerschein wird bei Ersterwerb auf Probe erteilt.
(Klassen A1, AM  eingeschlossen)

Mindestalter: 18 Jahre

 

Für die Antragsstellung

  • Führerscheinantrag
  • ein biometrisches Passfoto
  • Sehtestbescheinigung (2 Jahre gültig)
  • Erste Hilfe Schulung
  • Personalausweis oder Reisepass

Theorieausbildung

  • Frühester empfohlener Beginn 17 1/2 Jahre
  • 12 Lektionen (bei Erweiterung 6 Lektionen)
  • 4 Lektionen klassenspezifischer Zusatzstoff
  • Vorprüfung in der Fahrschule am Computer
  • Theoretische Prüfung:
    30 Fragen – maximal 10 Fehlerpunkte ( bei Erweiterung : 20 Fragen – maximal 6 Fehlerpunkte)
    Wiederholung frühestens nach 2 Wochen
  • Die theoretische Ausbildung und Prüfung entfällt bei Vorbesitz der Klasse A1 (von mindestens zwei Jahren)

Praxisausbildung

  • Grundausbildung auf dem Übungsplatz
  • Ausbildung im Straßenverkehr
  • 12 Sonderfahrten ( 5 Überland, 4 Autobahn, 3 Beleuchtung)
  • Prüfungsvorbereitung mit Prüfungssimulation
  • Praktische Prüfung:
    Dauer  60min,  aufgeteilt in 15 min Übungsplatz (6 GFA) und 45 min Fahrt
    Wiederholung frühestens nach 2 Wochen
  • bei Aufstieg von A1 keine praktische Ausbildung vorgeschrieben- Prüfungsdauer ca. 40 Minuten

Sie haben Interesse an dieser Ausbildung?

Dann melden Sie sich bei uns unter: 03521 / 71 00 95, per Mail: info(at)agk24.com oder senden sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular.